18.04.2017 | Zwei Neuverpflichtungen für die kommende Saison

WSV verpflichtet Brüderpaar Terada

Der Wuppertaler SV verstärkt sich ab dem Sommer mit zwei japanischen Offensivtalenten: Shun (rechts) und Ryo (links) Terada haben jeweils einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Beide Spieler kommen vom Landesligaspitzenreiter Düsseldorfer SC.

Shun ist Stürmer, 24 Jahre jung und hat in dieser Saison bei 27 Spielen 33 Tore erzielt und 12 Vorlagen geliefert. Er ist seit knapp einem Jahr in Deutschland.

Ryo spielt im offensiven Bereich, ist 22 Jahre jung und seit sechs Monaten in Deutschland. Seit drei Wochen besitzt er eine Spielerlaubnis für unsere Ligen und hat in drei Spielen vier Tore erzielt.

Statement der Neuzugänge Shun und Ryo Terada: „Wir haben den Vertrag gestern unterschrieben. Ehrlich gesagt haben wir die Nacht von Montag auf Dienstag kaum geschlafen. Wir waren so aufgeregt und stolz. Wir sind unendlich dankbar und fühlen uns sehr geehrt, bei einem großen Verein wie dem WSV spielen zu können.
Als wir in das Stadion kamen und die Katakomben und Kabinen gesehen haben, waren wir überwältigt. Es hat überall gekribbelt. Wir werden kämpfen und alles geben für diese Möglichkeit. Wir glauben fest an unsere Chance und werden sehr hart arbeiten. Für uns Japaner ist Disziplin sehr wichtig. Der WSV hat eine tolle Mannschaft, einen guten Trainer und das Umfeld ist sehr professionell. Vielen Dank an alle Beteiligten, dass sie uns diese Möglichkeit gegeben haben.

Statement Manuel Bölstler: „Shun hat eine unglaubliche Schnelligkeit. Mit 34 Toren und 12 Vorlagen hat er es sich verdient, den nächsten Schritt zu machen. Ryo ist ähnlich veranlagt wie sein Bruder. Die Jungs sind vor einigen Monaten zum Fußballspielen nach Deutschland gekommen und haben sich schnell akklimatisiert. Wir wollen ihnen bei uns die Möglichkeit geben, ihren Weg weiter zu gehen. Wir haben sie mehrfach beobachtet und trauen ihnen den Sprung zu. Da sie zahlreiche andere Alternativen hatten, freuen wir uns sehr, dass sie sich für uns entschieden haben.“

Wir freuen uns, dass wir Shun und Ryo bald in unseren Farben sehen!