12.08.2017 | Souveräner Sieg im Stadion am Zoo

WSV schlägt Wegberg-Beeck mit 3:0 - Windmüller und ein Doppelpack von Hagemann sichern die drei Punkte!

Die Derbysieger wieder im Stadion am Zoo: Im Saisonspiel Eins nach dem 3:1 Sieg in Essen ging es für den WSV gegen den Aufsteiger Wegberg-Beeck. Bei typischem Wuppertaler Wetter startete der WSV mit Damaschek statt Heidemann auf der linken Verteidigerposition. Ansonsten gab es keine Wechsel in der Startaufstellung im Vergleich zum Saisonspiel gegen Essen.

User image

Der WSV begann gleich mit einem Blitzstart: Von der linken Seite, zehn Meter entfernt von der Strafraumkante, trat Mandt einen Freistoß in den Strafraum. Windmüller verlängerte die Kugel in die lange Ecke - 1:0 in der zweiten Minute! Bis zur 35. Minute entwickelte sich eine etwas zerfahrene Partie, bei der der WSV sich zwar keine großen Chancen erspielte, allerdings auch keine Möglichkeiten zuließ. Mit dem 2:0 drehte der WSV dann auf: Hagemann schnappte sich den Rückpass der Wegberger Defensive vor Keeper Zabel, umkurvte ihn und schloss trotz anlaufender Defensivspieler ab! 2:0 noch vor der Halbzeit...

Das ganze Spiel könnt ihr in unserem Ticker nachlesen: www.wsv-live.de

User image